Tourenangebot beim ADFC Rodgau - MTB mal lustvoll und mal extrem, Waldmichelbach, Morgenrunde und Feierabendtour zum Radlertreff

Termine: 08.06. / 09.06. / 11.06. / 13.06.

Ungeachtet der Wetterverhältnisse, die bekanntlich nur besser werden können, läuft das Radtourenangbot des Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Rodgau weiter und lädt zum Mitfahren ein.

Grundsätzlich ist für die Teilnahme an den Touren keine Anmeldung und keine Mitgliedschaft im ADFC erforderlich. Es entstehen auch keine Kosten - außer für etwaige Eintritte oder Fahrtkosten, die vorher angekündigt sind. Die Fahrräder sollten verkehrssicher sein. Fast täglich werden Touren angeboten.

 Am Samstag, den 8. Juni, stehen gleich 3 Touren für eher trainierte Naturen auf dem Programm.

Den Anfang macht um 9 Uhr Tourenleiter Norbert Glenzendorf mit seiner Tour nach Waldmichelbach im Spessart. 90 km und 300 Höhenmeter (2 Steigungen zu je 2 km, die geschoben werden können) sind bis zur Rückkehr gegen 18 Uhr absolviert.

Anschließend kommen nun die Freunde des Bergradelns voll auf ihre Kosten: "Der Berg ruft! Part 3" steht um 9:30 Uhr an. Tourleiter Josef Mertens (Tel. 06106-645366) zieht es zur "Himmelsleiter", das bedeutet Mountainbiken zwischen Mömlingen und Obernburg. 90 km und 1.200 Höhenmeter, teils sehr sehr steil mit 26% auf Single-Trails mit schwierigen Passagen, die Geschick und Konzentration bei hoher körperlicher Belastung erfordern. Entsprechend ist die Tour nur für darin geübte Fahrer und es besteht Helmpflicht. Eine gewisse "Matschtauglichkeit" sollte auch vorhanden sein. Eine Einkehr ist unterwegs vorgesehen und gegen 18:30 Uhr wird man wieder zurück sein.

Um 10 Uhr geht es dann nicht ganz so anspruchsvoll aufs MTB: "Lust auf Mountainbiken?". Jeden zweiten Samstag in den Monaten von März bis Oktober (und manchmal auch öfter) werden Touren von ca. 50-70 km und 450 - 650 Höhenmetern gefahren mit dem Ziel Mountainbiken im vorderen Spessart oder Odenwald. Es wird sportlich gefahren und kein Singletrail ausgelassen. Bei diesen Touren wird besondere Rücksicht auf Einsteiger genommen. Eine gute Grundfitness wird vorausgesetzt. Kleinere Verschnaufpausen zum erholen und genießen der schönen Ausblicke werden immer wieder eingelegt. Eine Einkehr ist geplant. Neueinsteiger sind herzlich willkommen und erhalten Tipps und Tricks rund ums Biken. Für diese Touren besteht Helmpflicht. Losgefahren wird um 10 Uhr und gegen 17 Uhr wird man wieder zurück sein. Weitere Infos gibt es bei den Tourenleitern Markus Jäger (Tel. 06106-643743) und Alfred Wörsching (Tel. 06106-3782).

Am Sonntag, den 9. Juni, bringt Tourleiter Winno Sahm (Tel. 06106-3365) seine Teilnehmer auf eine Hochsicherheitstour mit 7 Schlössern. Dazu gibt es historische Erläuterungen zu den Bauwerken in Heusenstamm, Offenbach, Rumpenheim, Wilhelmsbad, Philippsruhe, Steinheim und Klein-Welzheim. Los geht es um 11 Uhr. Nach 70 km und einer Mittagseinkehr unterwegs wird man gegen 19 Uhr zurück sein.

Am Dienstag, den 11. Juni, heißt es wieder um 9 Uhr "Eine Stunde Morgenrunde" mit Tourleiter Winno Sahm (Tel. 06106-3365). Morgens kann man so schön den Tag beginnen mit einer kleinen gemütlichen Radtour von 9 Uhr bis 10 Uhr. Bis Ende August findet die Tour jeden Dienstag statt.

Es folgt dann am Donnerstag um 19 Uhr die wöchentliche Feierabendtour für Genussradler. Am 13. Juni wird die Einkehr beim Radlertreff sein, der immer am 2. Donnerstag im Monat stattfindet. Darum werden nur ca. 15 km gefahren und beim Radlertreff endet die Tour. Wie sonst auch sind Mitglieder wie Nichtmitglieder herzlich willkommen. Um 20 Uhr wird an den Radlertisch in das "Bistro im Bahnhof" in Nieder-Roden (Büchnerstraße 1) geladen. Neben Neuem aus der Vereinsarbeit findet ein reger Erfahrungsaustausch rund ums Rad statt. Gerade für Neu-Interessierte bieten diese Abende einen guten Einstieg zum Kennenlernen. Weitere Infos gibt es bei Alfred Wörsching (Tel. 06106-3782) und Stefan Janke (Tel. 06106-826408).

Treffpunkt und Abfahrt der Touren ist immer am Rodgau-Rathaus in Jügesheim.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0