Tourenangebot beim ADFC Rodgau - Lichtenberg, Frauentour, Morgenrunde, Seniorentour und Feierabendtour

Termine: 15.06 / 16.06 / 18.06 /19.06 / 20.06

Auch im Juni rollen die Räder beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Rodgau. Grundsätzlich ist für die Teilnahme an den Touren keine Anmeldung und keine Mitgliedschaft im ADFC erforderlich. Es entstehen auch keine Kosten - außer für etwaige Eintritte oder Fahrtkosten, die vorher angekündigt sind. Die Fahrräder sollten verkehrssicher sein. Fast täglich werden Touren angeboten.

Am Samstag, den 15. Juni, lädt Tourleiter Gerd-Martin Praus (Tel. 06106-76283) zu einer schönen Odenwaldtour zum Schloss Lichtenberg. Los geht es um 10 Uhr, gegen 18 Uhr wird man nach Einkehr im Alt-Lichtenberg und geradelten 90 km und 600 Höhenmetern wieder zurück sein.

Alternativ kann man an diesem Tag auch in Heusenstamm am Bahnhof von 10-14 Uhr bei 2. Tag des Fahrrades sein Fahrrad codieren lassen. Bitte Personalausweis und Kaufbeleg mitbringen.

Am Sonntag, den 16. Juni, dürfen die Männer daheim bleiben oder woanders mitfahren: "Ladies auf Tour" ist das Motto der Tourleiterinnen Ilse Röhnke (Tel. 06106-23460) und Renate Koser (Tel. 06106-16249). Abgefahren wird um 11 Uhr und nach Einkehr unterwegs ist frau nach ca. 65 km gegen 18 Uhr zurück.

Am Dienstag, den 18. Juni, heißt es wieder um 9 Uhr "Eine Stunde Morgenrunde" mit Tourleiter Winno Sahm (Tel. 06106-3365). Morgens kann man so schön den Tag beginnen mit einer kleinen gemütlichen Radtour von 9 Uhr bis 10 Uhr. Bis Ende August findet die Tour jeden Dienstag statt.

Am Mittwoch, den 19. Juni, gibt es wieder eine Seniorentour. Ziel der Tour ist die Käsmühle bei Bieber. Los geht es um 13:30 Uhr. Nach 35 km wird man wieder zurück sein. Für die seniorengerechte Tourleitung sorgt Werner Kretschmer (Tel. 06106-61244).

Es folgt dann am Donnerstag, den 20. Juni, um 19 Uhr die wöchentliche Feierabendtour für Genussradler. Je nach Wetter und Laune wird eine schöne Runde von rund 25-35 km abseits vom Straßenverkehr gefahren. Die Geschwindigkeit richtet sich nach den Langsamsten. Zwischendrin oder manchmal auch erst am Ende wird ein Lokal angesteuert, um dort in geselliger Runde den Tag ausklingen zu lassen. Die Rückkehr ist jeweils für 22 Uhr geplant. Wegen der Dunkelheit bei der Rückfahrt müssen die lichttechnischen Einrichtungen nach StVZO am Fahrrad funktionieren. Weitere Infos gibt es bei Alfred Wörsching (Tel. 06106-3782) und Stefan Janke (Tel. 06106-826408).

Treffpunkt und Abfahrt der Touren ist immer am Rodgau-Rathaus in Jügesheim.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0