Tourenangebot beim ADFC Rodgau - Rad&Reime, ADFC bike-night, Hohe Straße und Feierabendtouren

Termine: 31.08 / 01.09. / 03.09. / 05.09.

Der Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Rodgau lädt in dieser Woche mit besonderen Highlights zu seinen geführten Radtouren ein.

Am Samstag, den 31. August, finden nacheinander gleich 2 aus dem normalen Rahmen fallende Touren statt. Den Anfang macht um 14 Uhr die Poesie: Radtouren mit lyrischen Zwischenstopps im Mittelpunkt sind selten und begehrt. Tourleiter Winno Sahm (Tel. 06106-3365) hat wieder Rad&Reime im Angebot. Schwerpunkt sind 2013 "VELO/LOVE"-Liebesgedichte. Nach 25 km und gegen 17 Uhr wird man zurück sein. Die Einkehr wird am Schluss stattfinden. Gleich im Anschluss um 18 Uhr geht es nach Frankfurt. „Mehr Platz für Radler“ – das fordert und feiert die ADFC bike-night einmal jährlich mit einer großen, friedlichen und tollen Aktion. Start der ADFC bike-night ist um 20:30 Uhr am Frankfurter Römerberg, von wo aus sich der Korso im gemächlichen Tempo (auch für Kinder und Wenigradler geeignet) auf kurzzeitig abgesperrten Straßen um die Innenstadt herum Richtung Nordend bewegt. Besonders spektakulär: Zur vorgesehenen Strecke gehört ein längerer Autobahnabschnitt im Frankfurter Osten, der ebenfalls eigens für die Radler abgesperrt sein wird. Der letzte Streckenteil der bike-night führt durch Sachsenhausen wieder zurück in die Innenstadt, wo es noch eine furiose Abschluss-Show zu bestaunen gibt. Wer dann gegen 23 Uhr nicht mit dem Rad nachhause fahren möchte, findet hier die Möglichkeit, in eine S- oder U-Bahn zu steigen. Mehr Infos und Kontaktdaten für alle, die die bike-night als Ordner unterstützen möchten, stehen auf www.adfc-bike-night.de. Wer auch wieder mit zurück radeln möchte, wird zur Geisterstunde zurück in Rodgau sein. Gefahren werden ca. 55 km plus 20 km für die ADFC bike-night. Weitere Infos gibt es auch beim Tourenleiter Stefan Janke (Tel. 06106-826408).

Am Sonntag, den 1. September, ist das Ziel das Hohe-Straße-Fest zwischen Büdingen und Frankfurt. Die Anreise nach Büdingen erfolgt mit dem Zug. Treffpunkt ist Hanau Hbf gegen 9 Uhr (genaue Uhrzeit wird bei der Anmeldung bekannt gegeben). Für den ersten Teil der Strecke ist Rucksackverpflegung angesagt, im weiteren Verlauf sorgen diverse Stände am Wegesrand für das leibliche Wohl. Kosten: Bahnfahrt. Anmeldungen nimmt Tourleiter Reinhard Wolf entgegen (Tel. 0172-2877943 oder reinhard.wolf@adfc-rodgau.de). Geradelt werden ca. 80 km und gegen 18 Uhr wird man zurück sein.

Dienstag (flott mit 18-21 km/h auf dem Tacho und ca. 35-40 km Strecke) und Donnerstag (genüsslich mit 15-17 km/h auf dem Tacho und ca. 30 km Strecke) finden wieder um 19 Uhr Feierabendtouren statt. Je nach Wetter und Laune wird eine schöne Runde abseits vom Straßenverkehr gefahren, zwischendrin oder manchmal auch erst am Ende wird ein Lokal angesteuert, um dort in geselliger Runde den Tag ausklingen zu lassen. Die Rückkehr ist jeweils für 22 Uhr geplant. Weitere Infos gibt es bei Alfred Wörsching (Tel. 06106-3782) und Stefan Janke (Tel. 06106-826408). Wegen der Dunkelheit bei der Rückfahrt müssen bei allen Feierabendtouren die lichttechnischen Einrichtungen nach StVZO am Fahrrad funktionieren.

Treffpunkt und Abfahrt der Touren ist immer am Rodgau-Rathaus in Jügesheim.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0