Tourenangebot beim ADFC Rodgau: Kinzigtal total, Feierabendtouren und Radlertreff

Termine: 08.09. / 10.09. / 12. 09.

Es rollen die Räder weiter beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Rodgau.

Mit dem autofreien Aktionstag „Kinzigtal total“ am 8. September fängt die Woche schon gut an. Tourleiter Reinhard Wolf (Tel. 0172-2877943, email reinhard.wolf@adfc-rodgau.de) freut sich über Anmeldungen, denn es geht zunächst mit dem Sonderzug zur Kinzigquelle nach Sterbfritz. Anschließend kann man die Räder schön Richtung Hanau rollen lassen. An der Strecke ist wie seit über 20 Jahren neben Jubel und Trubel auch viel ess- und trinkbares für alle dabei. Weitere Eckdaten: gefahren werden ca. 90 km, gegen 18 Uhr wird man zurück sein. Weitere Infos bekommt man bei der Anmeldung.

Wie jeden Dienstag, so findet auch am 10. September um 19 Uhr eine flotte Feierabendtour statt. Je nach Wetter und Laune wird eine schöne Runde von rund 35-40 km abseits vom Straßenverkehr gefahren, das sind 18-20 km/h auf dem Tacho. Zwischendrin oder manchmal auch erst am Ende wird ein Lokal angesteuert, um dort in geselliger Runde den Tag ausklingen zu lassen. Die Rückkehr ist jeweils für 22 Uhr geplant. Weitere Infos gibt es bei Alfred Wörsching (Tel. 06106-3782) und Stefan Janke (Tel. 06106-826408).

Es folgt dann am Donnerstag, den 12. September, um 19 Uhr die Feierabendtour für Genussradler, die wegen des Radlertreffs, der immer am 2. Donnerstag im Monat stattfindet, nur eine Stunde dauert. Darum werden nur ca. 15 km gefahren und beim Radlertreff endet die Tour. Wie sonst auch sind Mitglieder wie Nichtmitglieder herzlich willkommen. Um 20 Uhr wird an den Radlertisch in das „Mauds“, ehemals "Bistro im Bahnhof", in Nieder-Roden (Büchnerstraße 1) geladen. Neben Neuem aus der Vereinsarbeit findet ein reger Erfahrungsaustausch rund ums Rad statt. Gerade für Neu-Interessierte bieten diese Abende einen guten Einstieg zum Kennenlernen. Weitere Infos gibt es bei Alfred Wörsching (Tel. 06106-3782) und Stefan Janke (Tel. 06106-826408).

Treffpunkt und Abfahrt der Touren ist immer am Rodgau-Rathaus in Jügesheim.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0