Feuerabend, Fahrradparcours mit Infostand und Feierabendtouren

Termine: 13.09. / 14.09. / 15.09. / 17.09. / 19.09.

Der Herbst kommt und die Räder rollen weiter am Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) Rodgau.

Zum traditionellen frühherbstlichen Lagerfeuer mit benachbarten ADFC-Gruppen in Waldacker starten die Rodgauer RadlerInnen am Freitag, den 13. September, um 18 Uhr. Eigenes Grillgut und Beilagen sind mitzubringen, Getränke und Kuchen können vor Ort erworben werden. 25 Kilometer Radelstrecke lässt genug Zeit für ein schönes Beisammensein mit Begleitmusik und Lagerfeuerromantik. Gegen 23 Uhr soll die Rückkehr nach Rodgau vollendet sein. Weitere Infos gibt es bei Tourenleiter Alfred Wörsching (Tel. 06106-3782).

Am Samstag, den 14. August, um 10 Uhr heißt es wieder "Lust auf Mountainbiken?". Jeden zweiten Samstag in den Monaten von März bis Oktober (und manchmal auch öfter) werden Touren von ca. 50-70 km und 450 - 650 Höhenmetern gefahren mit dem Ziel Mountainbiken im vorderen Spessart oder Odenwald. Es wird sportlich gefahren und kein Singletrail ausgelassen. Bei diesen Touren wird aber besondere Rücksicht auf Einsteiger genommen. Eine gute Grundfitness ist allerdings Voraussetzung. Kleinere Verschnaufpausen zum erholen und genießen der schönen Ausblicke werden immer wieder eingelegt. Eine Einkehr ist geplant. Neueinsteiger sind herzlich willkommen und erhalten Tipps und Tricks rund ums Biken. Für diese Touren besteht Helmpflicht. Losgefahren wird um 10 Uhr und gegen 17 Uhr wird man wieder zurück sein. Weitere Infos gibt es bei den Tourenleitern Markus Jäger (Tel. 06106-643743) und Alfred Wörsching (Tel. 06106-3782). Am gleichen Tag kann man auch beim Tag der offenen Tür von Fahrrad Schnur in Dudenhofen von 10 bis 14 Uhr sein Fahrrad codieren lassen. Kosten: 10 € (15 € bei schwer zugänglichem Rahmen). Bitte Personalausweis und Kaufbeleg nicht vergessen.

Am Sonntag, den 15. September, bietet sich von 13-18 Uhr Gelegenheit, sich über das Angebot an geführten Radtouren und Radkarten des ADFC bei dessen Infostand auf dem Kinderfest der Stadt Rodgau zu informieren. Aber auch für alle andere Fragen rund ums Rad stehen Informationen zur Verfügung. Für die Kinder steht ein Fahrradparcours bereit, der am besten mit dem eigenen Fahrrad absolviert wird. Dort kann jedes Kind seine Geschicklichkeit unter Beweis stellen und dabei Spaß haben und herausgefordert werden, etwas zu wagen. Als Belohnung winkt anschließend ein Wurf auf die Süßigkeitenwurfmaschine.

Wie jeden Dienstag und jeden Donnerstag, so finden auch am 17. und 19. September um 19 Uhr Feierabendtouren statt: Dienstag (flott mit 18-21 km/h auf dem Tacho und ca. 35-40 km Strecke) und Donnerstag (genüsslich mit 15-17 km/h auf dem Tacho und ca. 30 km Strecke). Je nach Wetter und Laune wird eine schöne Runde abseits vom Straßenverkehr gefahren und gegen Ende wird ein Lokal angesteuert, um dort in geselliger Runde den Tag ausklingen zu lassen. Die Rückkehr ist jeweils für 22 Uhr geplant. Weitere Infos gibt es bei Alfred Wörsching (Tel. 06106-3782) und Stefan Janke (Tel. 06106-826408). Wegen der Dunkelheit bei der Rückfahrt müssen bei allen Feierabendtouren die lichttechnischen Einrichtungen nach StVZO am Fahrrad funktionieren.

Treffpunkt zu den Touren ist immer am Rodgau-Rathaus in Jügesheim. Nichtmitglieder sind herzlich willkommen - es werden keine Teilnahmegebühren erhoben. Alles was man braucht ist ein verkehrssicheres Fahrrad.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0