Fahrradcodierung, Infostand und Kinderparcours des ADFC Rodgau zum Start in den Frühling in Dudenhofen am 30. März beim Rewe-Center von 10-15 Uhr

Der Frühling naht mit schnellen Schritten – und beim Allgemeinen Deutschen Fahrrad Club (ADFC) Rodgau wird die Saison der Fahrradcodierungen am Samstag, den 30. März eingeläutet. Von 10 Uhr bis 15 Uhr wird wieder ehrenamtlich etwas für die Diebstahlprävention getan indem Codes gegen Entgelt in die Fahrradrahmen gefräst werden. Dazu sind 13 € (bzw. 18 € für Pedelecs) pro Fahrrad, der Personalausweis und auch der Kaufbeleg des zu codierenden Fahrrades mitzubringen. Diese Codes müssen nicht registriert werden, da vorhandenes und von den Behörden nutzbares Datenmaterial genutzt wird (Eigentümer-Identifizierungs-Nummer). Als sinnvolle Ergänzung im Smartphone-Zeitalter dient ein besonderer Aufkleber, der beim Scannen Auskunft gibt, ob das betreffende Rad als gestohlen gemeldet wurde. Für Rückfragen zur Codierung und zum Angebot an dem Tag steht Ilse Röhnke (Tel. 06106/23460; Email ilse.roehnke@adfc-rodgau.de) gerne zur Verfügung. Hier gibt es auch Infos: http://www.adfc-rodgau.de/codierung1.html

 

Kommentar schreiben

Kommentare: 0