PM ADFC Rodgau: Nach schwerem Unfall an B45/L3116 fordert ADFC endlich mehr Sicherheit

ADFC Rodgau e.V.
Pressemitteilung 01. Juni 2019
Geh- und Radweg an L 3116 über Abfahrt von B45 (lebens-) gefährlich – ADFC fordert seit dessen Bau vor 20 Jahren massive Verbesserungen – Radfahrer ist nun bei Unfall schwer verletzt worden – Höchste Zeit, dass endlich was geändert wird!

 

Allen Warnungen des Ortsverbandes Rodgau vom Allgemeinen Deutschen Fahrrad-Club (ADFC) seit 20 Jahren zum Trotz werden weiter Radfahrer aus Richtung Babenhausen kommend an der Abfahrt der B45 massiv gefährdet. „Besonders in den Stoßzeiten ist es dort ziemlich heikel“, so der verkehrspolitische Sprecher des ADFC Rodgau, Stefan Janke, „denn die Kfz-Lenker, die Richtung Babenhausen wollen, schauen nur nach links und fahren dann nach rechts los – und kollidieren (wie im aktuellen Fall am 31. Mai) mit einem aus Richtung Babenhausen kommenden Radfahrer. Beim Bau des Geh- und Radweges vor 20 Jahren wurden keine Stellen geschaffen, wie man den Knoten in kleinen Schritten bewältigen kann. In Stoßzeiten geht es dort in alle Richtungen hoch her.“ Gingen vorherige Unfälle oft noch verhältnismäßig glimpflich ab, ist nun ein Mensch schwer verletzt worden. Der ADFC Rodgau hofft, dass nun endlich dort etwas passiert. „Die Menschen haben ein sehr hohes Vertrauen in die Sicherheit der Radwege, doch diese Sicherheit ist leider noch nicht immer gegeben“, so Janke weiter. „Es findet aktuell endlich ein Umdenken statt – vielleicht kann nun doch hier schneller etwas geändert werden.“ Der ADFC Rodgau rät Radfahrern aus Richtung Babenhausen lieber in Höhe der Opelstraße die L3116 zu queren und über Dudenhofen nach Rodgau zu gelangen – solange der Knoten nicht sicherer gemacht wurde.

 

Weitere Informationen über den Radverkehr und den ADFC Rodgau stehen auch im Internet unter www.adfc-rodgau.de bereit. Rückfragen sind bei Stefan Janke (Tel. 0160-4891350 oder eMail: stefan.janke@adfc-rodgau.de) möglich.

www.mehrplatzfuersrad.de

---------------------------------------------------------------------------------------------
Für Rückfragen seitens der Redaktion:
ADFC Rodgau e.V., Verkehrspolitischer Sprecher: Stefan Janke,
Mobil: 0160-4891350, eMail: stefan.janke@adfc-rodgau.de
Internet: www.adfc-rodgau.de

----------------------------------------------------------------------------------------------

01.06.2019 08:54 - Polizei Presse

Pressebericht für das Polizeipräsidium Südosthessen von Samstag, 01.06.2019

Offenbach (ots) - Bereich Offenbach

1. Vorfahrt missachtet - AS Niederroden(B45)/Landstraße 3116

Schwere Verletzungen erlitt ein 53-jähriger Fahrradfahrer aus Dreieich am Freitagnachmittag um 14:45 Uhr bei einem Verkehrsunfall an der Anschlussstelle Niederroden (B45) zur Landstraße 3116 in Richtung Dudenhofen/Babenhausen. Ein 34-jähriger Fahrer eines Lkw Fiat Ducato wollte nach rechts in Richtung Babenhausen weiterfahren und übersah dabei den aus dieser Richtung kommenden, auf dem baulich getrennten Radweg linksseitig fahrenden Dreieicher.

 

 

https://aktuell.meinestadt.de/rodgau/polizeimeldungen

Kommentar schreiben

Kommentare: 0